Herzlich Willkommen

Home News Blog Ueber uns Termine Unsere Shows Galerie Gästebuch Kinderhilfe Kontakt Audio / Video
© WIR18 / Fotofabrik Kempten / 2013

Liebe Freunde von WIR18

Mitglieder
Der Ansturm auf die Karten unserer neuen Produktion „der Geschichtenerzähler“  hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen.  Durch die riesige Nachfrage kamen selbst die Server von Münchenticket  zeitweise zum Erliegen  und die Mitarbeiter der zahlreichen Serviceteams hatten alle Hände voll zu tun, um den Kartenwünschen einigermaßen Herr zu werden.  An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Serviceteams herzlich für ihre Arbeit und ihre Nervenstärke bedanken. Natürlich gab es Enttäuschungen und Verärgerungen, da viele Interessenten trotz langer Wartezeit wieder mit leeren Händen nach Hause gehen mussten.  In den vielen mails und Gästebucheinträgen gab es durchweg faire Kommentare, wofür wir sehr dankbar sind. Wir haben im Vorfeld versucht, alle Eventualitäten zu berücksichtigen. Zur immer wiederkehrenden Forderung nach mehr Konzerten, kann ich nur wie folgt Stellung nehmen: Wir sind alle Amateure, die einem Beruf nachgehen oder selbstständig sind und nahezu alle haben Familie. Darüber hinaus haben wir keine Doppelbesetzungen der Hauptdarsteller. Der Premiere am 17. April gehen  innerhalb einer Woche aufwendige Aufbauarbeiten, Soundchecks, Lichtprogrammierungen und 2 große Proben in Füssen voraus. Die Belastung, die alle meine Akteure in dieser Zeit auf sich nehmen müssen, ist immens und lässt keinen Raum für weitere Konzerte zu.  Eine Optimierung des Vorverkaufs an sich ist meiner Meinung nach, trotz aller damit verbundenen Probleme, nicht möglich. Unser „Problem“  ist die große Nachfrage nach WIR18. Darauf sind wir natürlich sehr stolz. Allen, die diesmal zu kurz gekommen sind, bleibt leider nur der Trost auf weitere Aufführungsblöcke, die bereits geplant und auch schon im Festspielhaus gebucht sind. Die Vorbereitungen für eine solch große Produktion wie „der Geschichtenerzähler“ dauern zwei Jahre und wir würden uns sehr freuen, wenn wir dieses Musical ein paar Jahre spielen könnten.  Somit bekämen alle die Chance, unsere neue Geschichte anzuschauen. Ich danke euch für euer Verständnis und hoffe auf ein gesundes Wiedersehen im Frühjahr oder in einem der darauf folgenden Aufführungen. Liebe Grüße  Euer Helmut
MEHR INFOS HIER Home