Herzlich Willkommen

© WIR18 / Fotofabrik Kempten / 2013
Liebe Freunde von WIR18 Es hat so gut angefangen… Wir sind im Frühjahr gut vorangekommen und es schien, als würden wir unsere Jubiläumsshow „Keiner stoppt den Beat“ termingerecht fertigstellen können. Doch gesundheits- bzw. berufsbedingte Ausfälle von drei Akteuren erforderten ein Umschreiben des Drehbuchs und führten zu größeren Behinderungen in der Vorbereitung. Dass jede Woche ein paar Akteure wegen Coronainfektion fehlten, machte die Probenarbeit nicht leichter. Wir haben versucht, die Rückstände durch Verdoppelung des Proberhythmus aufzuholen, aber aus den angeführten Gründen kamen wir nur schleppend voran. Die nun anstehende Urlausphase der Akteure, die sich bei 60 Aktiven über einige Wochen hinzieht und die die Vorbereitung noch mehr einschränkt, hat uns vor Augen geführt, dass uns nur wenige Wochen bis zur Premiere blieben, in denen wir mit dem kompletten Ensemble proben könnten. Eine Jubiläumsshow abzuliefern, die auf unsicheren Beinen steht haben wir selbst, unsere Fans und jene Mitglieder von uns, die nach dieser Produktion ihre aktive Bühnenzeit beenden wollen, nicht verdient. Die Unabwägbarkeit des Infektionsgeschehens im Herbst und die damit verbundenen, nicht abschätzbaren Einschränkungen im Veranstaltungsbereich sowie die Tatsache, dass eine mögliche Infektion bei fünfzehn, nicht ersetzbaren Akteuren eine kurzfristige Absage nach sich ziehen würde, hat bei unserer Entscheidung, die Aufführungen zu verschieben letztendlich den Ausschlag gegeben. Wir hoffen auf euer Verständnis, dass angesichts der angeführten Gründe eine Verschiebung der einzig gangbare Weg ist. An dieser Stelle möchte ich mich bei meiner Vorstandschaft und meinen Mitgliedern herzlich bedanken, die mich bei dieser Entscheidung, die sehr schwer gefallen ist, unterstützt haben. Ein weiterer Dank gebührt den Mitarbeitern des Tourismusbüros in Oberstdorf, die für unseren Entschluss viel Verständnis gezeigt haben. Die Aufführungen sind jetzt Anfang März 2023 wiederum im Oberstdorf Haus geplant. Mir bleibt die Hoffnung, dass wir bis dahin wieder ohne große Behinderungen proben können, dass alle gesund bleiben, unsere Kranken wieder genesen und wir im März 2023 voller Freude singen können: „Keiner stoppt den Beat!“ Liebe Grüße von der ganzen WIR18 Familie Euer Helmut